Wir laden Sie herzlich ein zum Designertreff am
Samstag, 01. Juni 2019 um 17:30 Uhr
in die Pakethalle am historischen Güterbahnhof in Coburg
Am Güterbahnhof 15 a.

In Kooperation mit den Designern von NJUSTUDIO, Coburg ist es gelungen, den Verein Stadtlücken e.V. für eine Vortragsveranstaltung zu gewinnen mit dem Thema

Wer gestaltet Stadt?

In was für einer Stadt möchten Sie leben? Und was macht eine Stadt eigentlich lebenswert?

Mit unterschiedlichen Methoden und Formaten auf verschiedenen Maßstabsebenen greifen die Stadtlücken diese und andere Fragen in ihren Arbeiten und Aktionen auf. Initiiert von jungen GestalterInnen unterschiedlicher Disziplinen, arbeitet der gemeinnützige Verein Stadtlücken e.V. aktuell in Kooperation mit der Stadt Stuttgart an einem städtischen Experimentierfeld, dem „Österreichischen Platz”. Welche Atmosphären und Nutzungen dieser besondere Ort verträgt, was sich verstetigen lässt und wie verschiedene Interessensgruppen im öffentlichen Raum gemeinsam leben, können Bürgerinnen und Bürger, Nachbarinnen und Nachbarn hier gemeinsam mit dem Verein ausprobieren und evaluieren.

In ihrem Vortrag geben die beiden Gestalter, Stadtforscher und Aktivisten Valerie Rehle und Sebastian Klawiter Einblicke in die Aktivitäten und Arbeitsweisen von Stadtlücken e.V. und stellen dabei neue Perspektiven zur Rolle des Gestalters zur Diskussion.

Designer der Region und darüber hinaus sind herzlich eingeladen!  Bringen Sie gerne weitere Interessierte und einen freien Abend mit, um die Coburger Designtage bis in die Nacht zu erleben.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Fragen gerne an
Ute Pridöhl, 09561 35495-47, pridoehl@c-d-o.de
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Mit besten Grüßen
 
Prof. Auwi Stübbe
1. Vorsitzender
 
Rainer Kober
2. Vorsitzender


Kooperationsveranstaltung des Coburger Designforums Oberfranken
und NJUSTUDIO, Coburg