Designer-Treff Dez 2020: Kriterien einer umweltfreundlichen Verpackung

Kriterien einer umweltfreundlichen Verpackung

Donnerstag 03.12.2020 18:00 Uhr von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung – Video-Konferenz mit ZOOM durchgeführt.
Sie benötigen aber keinen eigenen Account, um an dem Meeting teilzunehmen.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 26.11.2020. Sie erhalten dann weiterführende Informationen.

Die Nachhaltigkeit einer Verpackung wird vom Materialeinsatz über den gesamten Lebenszyklus bestimmt. Dabei ist Zielsetzung der Verpackungsentwicklung die Vermeidung, Reduktion, Wiederverwertbarkeit und Kompostierbarkeit einer Verpackung. In diesem Vortrag wird versucht, die Vielseitigkeit der Verpackungs-Entwicklung darzustellen, aber auch deren komplexe Zielkonflikte aufzuzeigen.
 
Die Vortragende, Frau Halgard Stolte, Unternehmerin im Bereich Software-Entwicklung für den Verpackungsdruck und langjährige Verpackungsentwicklerin für bekannte Marken von Unilever, lebt und arbeitet am grünen Band und im Nordhalben Village.
 
Für mehr Planungssicherheit sind wir dankbar, wenn Sie sich bis zum 15.10.2020 anmelden bei Ute Pridöhl, 09561 – 35495-47, pridoehl@c-d-o.de
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
und grüßen herzlich
 
Prof. Auwi Stübbe
1. Vorsitzender
 
Rainer Kober
2. Vorsitzender

Designer-Treff Sept 2020: Internet der Dinge (IoT) – Industrie 4.0

„Internet der Dinge (IoT) – Industrie 4.0“

Donnerstag, 10. September 2020 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Im Coburger Designforum Oberfranken e.V. am Schillerplatz 1, Coburg

Unser Referent Herr Caspar Schmitz Diplom Designer (FH) gründete 2009 dreikant, ein Büro für Industriedesign und Produktentwicklung in Köln. 
dreikant gestaltet vernetzte Produkte in digitalen Systemen. Neben dem klassischen Produktdesign werden Hard- und Software sowie mobile Applikationen dieser Systeme entwickelt – siehe www.dreikant.net.
 
Anhand von Projekten der letzten Jahre berichtet Caspar Schmitz kompetent über smarte Produkte und künstliche Intelligenz sowie Chancen (und evtl. Risiken) dieser neuen Technologien.
 
Alle Designer der Region sind herzlich eingeladen. Bringen sie gerne weitere Interessierte mit und etwas mehr Zeit für einen Imbiss.
 
Für mehr Planungssicherheit sind wir dankbar, wenn Sie sich bis zum 03.09.2020 anmelden bei Ute Pridöhl 09561 35495-47, pridoehl@c-d-o.de
Alle Nichtmitglieder des CDO bitten wir, einen Kostenbeitrag von 15,00 EUR in bar bereitzuhalten.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
und grüßen herzlich
 
Prof. Auwi Stübbe
1. Vorsitzender
 
Rainer Kober
2. Vorsitzender

Designer-Treff Sept 2019: Designleistung aus Kundensicht

Bei unserem nächsten Designer-Treff am

Donnerstag, 26.September 2019 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
im Coburger Designforum Oberfranken e.V., Schillerplatz 1, Coburg

geht es um das Thema

Designleistung aus Kundensicht

Persona und Customer Journeys sind mittlerweile auch in klein- und mittelständischen Unternehmen als Marketingtool angekommen. Wie funktioniert das und bringt es wirklich etwas?
 
Der Kunde ist derjenige, der alleine über den wirtschaftlichen Erfolg einer Idee, eines Produktes oder einer Dienstleistung entscheidet. Wird er erreicht, fasziniert und überzeugt, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass sich auch eine geschäftliche Beziehung ergibt.
Erreichen, faszinieren und überzeugen – das ist nicht leicht und die Gefahr den Kunden auf seiner “Kaufreise” zu enttäuschen sehr groß.
 
Armand Molders (TOUCHPIN.de) möchte Ihnen als Kreative und Unternehmer das Konzept der Customer Journey etwas näher bringen. Im Rahmen eines kleinen Workshops werden sie mit Ihren potentiellen Kunden konfrontiert und  werden abwägen können, wie sich die Wahrnehmung Ihrer Dienstleistung aus Kundensicht darstellt.

Alle Designer der Region sind herzlich eingeladen. Bringen Sie gerne weitere Interessierte mit und etwas mehr Zeit für einen Imbiss.

Für mehr Planungssicherheit sind wir dankbar, wenn Sie sich bis zum 19.09.2019 anmelden bei
Ute Pridöhl, 09561 – 35495-47, pridoehl@c-d-o.de
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
und grüßen herzlich
 
Prof. Auwi Stübbe
1. Vorsitzender
 
Rainer Kober
2. Vorsitzender

Designer-Treff Juni 2019: Wer gestaltet Stadt?

Wir laden Sie herzlich ein zum Designertreff am
Samstag, 01. Juni 2019 um 17:30 Uhr
in die Pakethalle am historischen Güterbahnhof in Coburg
Am Güterbahnhof 15 a.

In Kooperation mit den Designern von NJUSTUDIO, Coburg ist es gelungen, den Verein Stadtlücken e.V. für eine Vortragsveranstaltung zu gewinnen mit dem Thema

Wer gestaltet Stadt?

In was für einer Stadt möchten Sie leben? Und was macht eine Stadt eigentlich lebenswert?

Mit unterschiedlichen Methoden und Formaten auf verschiedenen Maßstabsebenen greifen die Stadtlücken diese und andere Fragen in ihren Arbeiten und Aktionen auf. Initiiert von jungen GestalterInnen unterschiedlicher Disziplinen, arbeitet der gemeinnützige Verein Stadtlücken e.V. aktuell in Kooperation mit der Stadt Stuttgart an einem städtischen Experimentierfeld, dem „Österreichischen Platz”. Welche Atmosphären und Nutzungen dieser besondere Ort verträgt, was sich verstetigen lässt und wie verschiedene Interessensgruppen im öffentlichen Raum gemeinsam leben, können Bürgerinnen und Bürger, Nachbarinnen und Nachbarn hier gemeinsam mit dem Verein ausprobieren und evaluieren.

In ihrem Vortrag geben die beiden Gestalter, Stadtforscher und Aktivisten Valerie Rehle und Sebastian Klawiter Einblicke in die Aktivitäten und Arbeitsweisen von Stadtlücken e.V. und stellen dabei neue Perspektiven zur Rolle des Gestalters zur Diskussion.

Designer der Region und darüber hinaus sind herzlich eingeladen!  Bringen Sie gerne weitere Interessierte und einen freien Abend mit, um die Coburger Designtage bis in die Nacht zu erleben.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Fragen gerne an
Ute Pridöhl, 09561 35495-47, pridoehl@c-d-o.de
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Mit besten Grüßen
 
Prof. Auwi Stübbe
1. Vorsitzender
 
Rainer Kober
2. Vorsitzender


Kooperationsveranstaltung des Coburger Designforums Oberfranken
und NJUSTUDIO, Coburg

Designer-Treff März 2019, Design Thinking

Bei unserem nächsten Designer-Treff am

Donnerstag, 21. März 2019 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
im Coburger Designforum Oberfranken e.V., Schillerplatz 1, Coburg

geht es um das Thema

Design Thinking

Design Thinking gilt als kreatives Konzept zur Problemlösung und Innovationsentwicklung und ist derzeit in aller Munde. Der Ansatz stellt den Menschen in den Mittelpunkt und bindet die späteren Anwender in die Entwicklung ein. Dadurch soll die Akzeptanz erhöht und erfolgreichere Innovationen geschaffen werden.

Der interaktive Workshop von Lena Pieper und Prof. Christian Zagel gibt eine Einführung in die Methode und zeigt vor allem auch, warum sich die Methode zunehmend auch gegenüber kritischen Stimmen behaupten muss.
 
Ein weiterer Punkt der Agenda ist eine Kurzinformation über die 31. Coburger Designtage (28.05. – 02.06.2019) www.coburger-designtage.de.

Alle Designer der Region sind herzlich eingeladen. Bringen Sie gerne weitere Interessierte mit und etwas mehr Zeit für einen Imbiss.

Für mehr Planungssicherheit sind wir dankbar, wenn Sie sich bis zum 14.03.2019 anmelden bei
Ute Pridöhl, 09561 – 35495-47, pridoehl@c-d-o.de
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
und grüßen herzlich
 
Prof. Auwi Stübbe
1. Vorsitzender
 
Rainer Kober
2. Vorsitzender


Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung
des Coburger Designforums Oberfranken und der Hochschule Coburg.