UNSERE VISION
ist eine intakte, sozial,
ökologisch und ökonomisch
gestaltete Welt, die wir
unseren Enkeln wohlbehalten übergeben können!

UNSER VERSTÄNDNIS VON GANZHEITLICHEM DESIGN:

  

Klimaschutz mit Design unterstützen und ermöglichen:

Jedes Unternehmen und viele Kommunen überlegen heute

Arbeiten wir klimaneutral?

Was wäre zu unternehmen, um dieses Ziel zu erreichen?

Wer kann uns hier weiterhelfen?

Die Beantwortung dieser zukunftsgerichteten Fragen will das CDO zukünftig organisieren. Mit einem zu entwickelnden Design-Check für Unternehmen sollen Handlungsansätze aufgezeigt und entsprechende Gestaltungsaufgaben an kompetente Designerinnen und Designer weitergegeben werden. Der über die Jahre aufgebaute Kontakt zu speziell den mittelständischen Unternehmen der Region eröffnet hierzu gute Chancen.

Kreislaufwirtschaft initiieren, moderieren und regional realisieren:

Nach Prof. Dr. Braungart, dem Vater des „Cradle to Cradle“ Konzepts der Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschonung entsteht aus dem Zwang zu Nachhaltigkeit ein enorm wachsender Bedarf an Designleistungen für zukunftsorientierte Kommunikation, Produkte und Prozesse. Er macht darauf aufmerksam, dass hierzu neue Denkweisen erforderlich sind. Braungart fordert starke, selbstbewusste Designerinnen und Designer, die einen umfassenden Gestaltungswillen haben und den gesamten Lebenslauf eines Produktes oder Prozesses von der ersten Idee, der Initiierung, der Produktion, dem Vertrieb, dem Gebrauch über das Recycling bis zur „Neugeburt“ (Cradl to Cradl) begleiten. Mit dieser Forderung will das CDO die regionale Designer-Szene herausfordern und dazu die vorhandene Designer-Plattform und die entstandene Designer-Community nutzen. Gleichzeitig wird das Thema mit dem geplanten Designer-Check verstärkt in die Unternehmen getragen.

Work Life Balance leben:

Die durch die Digitalisierung entstandene rasante Beschleunigung der Kommunikation führt zunehmend neben der andauernden Erreichbarkeit zu einer Überforderung vieler Menschen, wodurch der Wunsch nach einer Ausgewogenheit zwischen Arbeitszeit und Freizeit, zwischen Anspannung und Entspannung immer stärker wird. Unternehmen sehen hier zunehmend eigenen Gestaltungsbedarf, ein weiteres Gestaltungsthema für die sich im CDO versammelnde Designercommunity.

 

Digitale Unterstützung anbieten:

Gerade Designerinnen und Designer sind herausgefordert, aktuell über Entwicklungen im Bereich Digitalisierung informiert zu sein und diese sinnvoll einzusetzen. Mit dem Designer-Treff bietet das CDO auch hierzu Information und Erfahrungsaustausch. Dabei spielt die Kooperation mit der Hochschule, der Transferorganisation Creapolis und dem Gründerzentrum „Digitale Manufaktur“ der Initiative Zukunft.Coburg.Digital. eine wichtige Rolle.